green & gold News

Wissenswertes und Inspiration rund um die Themen Yoga, Selbstliebe und Studio-News. Viel Freude beim Lesen.

Schutz vor Corona im Studio

So schützen wir uns beim Yoga vor Corona

Liebe Yogis,

Covid-19, der aktuelle Coronavirus, geht uns mittlerweile alle an. 

Gleichzeitig möchten wir unsere Yogastunden nicht einstellen, da gerade in so unruhigen Zeiten das „Zur Ruhe kommen“ nicht zu kurz kommen darf. 

Darum haben wir die folgenden Änderungen in unserem green & gold Yogastudio eingeführt, um sicher und sauber weiterhin mit euch praktizieren zu können. 

Wir verstehen aber auch jeden Teilnehmer, der lieber zuhause bleiben möchte. Sollte die Situation sich weiter verschlimmern, werden wir online-live-Kurse anbieten, über die ihr dann von Zuhause mit uns praktizieren könnt 🙂

Green & Gold Zarah Ziegler 1

-Bitte komm nur zum Yoga, wenn du dich absolut gesund fühlst!

Selbst kleinste Erkältungssymptome sollten in dieser Zeit Anlass sein, lieber einmal mehr zuhause zu bleiben. Solltest du in der Yogastunde doch einmal Husten oder niesen müssen, beachte bitte die Etikette: In die Armbeuge husten/niesen, nicht in die Hand!

-Bring bitte deine eigene Matte mit, wenn du eine hast.

Alternativ empfehlen wir dir das Kaufen eines Yogamatten-Handtuchs, welches die ganze Yogamatte bedeckt und rutschfest ist. Zum Beispiel hier.

-Unsere Matten reinigen wir mit Wasser  und Desinfektion.

Wir reinigen unsere Matten nach jeder Stunde, so wie immer. Zusätzlich fügen wir dem Wasser Desinfektionsmittel hinzu, um die Matten noch sauberer zu bekommen. Du kannst also auch weiterhin unsere Matten nutzen, wenn du keine hast.

-Die Gruppengröße wird von maximal 8 auf maximal 6 Teilnehmer beschränkt.

So kommt ihr einander nicht so nahe und jeder hat genug Raum.

-Am Eingang und im Bad steht Desinfektionsmittel für dich bereit.

Bitte reinige deine Hände wenn du kommst.

-Wir verzichten auf Korrekturen und Impulse.

Dadurch können wir den Körperkontakt weiter minimieren. Auch das Umarmen lassen wir vorübergehend bleiben.

-Statt der Stoffhandtücher nutzen wir Papierhandtücher bzw. Zewa.

So kommen keine zwei Paar Hände über das gleiche Handtuch miteinander in Berühung.

-Nach jeder Yogastunde werden alle Türklinken etc. desinfiziert.

Alle sensiblen Flächen, die jeder Teilnehmer berührt, werden somit so keimfrei wie möglich gehalten.

 

Natürlich behalten wir die Lage weiterhin im Auge und werden das Studio dann ggf. doch ganz schließen, wenn die Situation es erfordert. 

Bis dahin freuen wir uns über jeden achtsamen und toleranten Yogi, der bei uns praktizieren kommt.

Dein green & gold Team

Kinderyoga

Kinderyoga Little Leafs in Jüchen

Kinderyoga – Wieso sollten Kinder Yoga machen?
Kinderyoga macht jede Menge Spaß, es fördert das Miteinander und gibt den Kindern die Möglichkeit, sich ohne Leistungsdruck zu bewegen.
Neben dem Spass kann Kinderyoga  auch bei vielen Problemen der heutigen Zeit helfen, z. B. kräftigt es die Muskulatur, löst Verspannungen, beugt Haltungsproblemen vor, es fördert die Konzentration und stärkt das Selbstbewusstsein.
Die Einflüsse von außen werden immer größer, und in Zeiten des Smartphones kann man Kinder auch kaum noch davor schützen. Beim Yoga lernen die Kids, wieder zu sich selbst und ihren Bedürfnissen zurückzukommen. Sie lernen, dass es wichtiger ist sich wohlzufühlen, als irgendwelchen Standards zu entsprechen.
Green & Gold Zarah Ziegler 2
Unsere Kinderyoga-Lehrerin Gaby bietet in den Osterferien 2 Schnupperstunden für Kinder von 6 bis 10 Jahren an.
Nach den Osterferien startet dann ein 9-wöchiger Kinderyogakurs, der einmal pro Woche für 75 Minuten stattfindet und 86,00€ pro Kind kostet.
Du hast Interesse an dem Angebot? Hier kannst du dein Kind anmelden:
Schnupperstunde am 08.04. 15:00 – 16:15 Uhr
Schnupperstunde am 09.04. 15:00 – 16:15 Uhr
Kinderyoga Kurs vom 29.04. bis 24.06.2020
Bei Fragen stehen wir dir und deinem Kind natürlich gerne zur Verfügung!
Wir freuen uns auf den neuen Kinderyoga-Kurs 🙂
Fröhliche Grüße,
Zarah und Gaby

Neue Wege gehen

Neue Wege gehen

Green & Gold Zarah Ziegler 3
„Der Mensch ist ein Gewohnheitstier.“ Schon mal gehört?
In vielerlei Hinsicht ist das wohl die Wahrheit. Und wir verurteilen viel zu schnell alles, was nicht in unsere bisherige Vorstellung von „richtig“ passt. 🥴
Aber womöglich wachsen auf anderen Wegen noch viel schönere Blumen.. Neues birgt immer auch die Chance auf Wachstum!
Also wenn dir das nächste Mal etwas begegnet, das du noch nicht kennst oder nicht zuordnen kannst, versuche ganz bewusst von innerer Ablehnung wegzukommen. Sei offen! Du weißt nie, was du verpasst.
Nächsten Monat -also im März 2020- bieten wir dir im Studio vieles an, was du sicher noch nicht kennst. Neue Lehrer, Workshops, Rituale. Sei ganz aufgeschlossen und stelle fest, ob vielleicht auch etwas dabei ist, was dir gut gefällt. Wir freuen uns auf dich!
Deine Zarah

green & gold Podcast

green & gold Podcast

Kennst du schon unseren green & gold Podcast?
Sich selbst „runter bringen“ und Ruhe finden ist meisten garnicht mal so leicht. Die Gedanken schweifen immer wieder ab zu „wie mach ich das“ „oh da muss ich auch noch dran denken“ „was steht denn nächste Woche an“ und und und… Du kennst es. 🤦‍♀️🏼
Lösung: Lass dich in deine persönliche Entspannung führen. Ich habe meine praktische Erfahrung mit den Teilnehmern aus der Endentspannung in den Yoga Stunden und meine persönlichen Erfahrungswerte durch Seminare und Literatur dazu genutzt geführte Entspannungen zu konzipieren, die ich dir kostenlos zur Verfügung stellen möchte. Denn ich bin der Meinung, in einer schnellen Welt zur Ruhe finden, sollte jedem zur Verfügung stehen! 🙏🏼
Spotify Suche:
„green&gold Podcast“
Soundcloud:
soundcloud.com/greenandgold_podcast
Ganz viel innere Ruhe und Spaß beim Hören💚
deine Zarah 🥰
#freepodcast #geführtemeditation #innereruhe #balanceimalltag #freebie #vonherzen #yogaexperience
Green & Gold Zarah Ziegler 4

Themenmonat Yoga-Kosmos

YOGA KOSMOS

Im März startet unser Themenmonat! 🌞
Sicher dir deinen Platz & lerne Yoga in einer neuen Tiefe kennen. ✨
Green & Gold Zarah Ziegler 5
Yoga ist unheimlich vielfältig! Wir praktizieren bei uns im Studio nur einen kleinen Teil von Yoga, und zwar hauptsächlich den körperlichen Teil, also die sogenannten Asanas. Aber auch Meditation und Entspannung kennst du schon aus unseren Stunden. 🌞
Damit du eine Idee davon bekommst, wie unglaublich groß der Yoga-Kosmos ist, haben wir uns für einen Themenmonat im März entschieden.. verschiedene Workshops und Angebote geben dir die Möglichkeit, noch mehr Seiten von Yoga kennenzulernen. Tauche tiefer ein in die Philosophie und Anwendungsbereiche des Yogas.✨
Wir haben ein breites Workshop Angebot für dich aufgestellt, so kannst du selbst bestimmen, welche Themen dich ansprechen. Dazu zählt Meditation, Ayurveda, Yin Yoga, Chakren, Soul Dance & Iyengar Yoga.🕉️
Informationen zum Thema und Workshop-Ablauf findest du in der jeweiligen Workshop Beschreibung über unser Buchungsprogramm Eversports: https://www.eversports.de/sw/green-and-gold
Ergänze deine gewohnte Yogastunde im März um eine geleitete Meditation:
Mo., 02.03. 17:45-18:15 Uhr
Mo., 02.03. 20:45-21:15 Uhr
Mo., 09.03. 17:45-18:15 Uhr
Mo., 09.03. 20:45-21:15 Uhr
(ebenfalls buchbar als Workshop über Eversports)
Wir freuen uns auf den Yoga Kosmos mit dir! 🌞🙏🏼
Deine Zarah🙂

Digital Detox

Digital Detox – Digitales Entgiften

Digital Detox – Digitales Entgiften
Vielleicht hast du schon einmal davon gehört? Digital Detox ist eine Gegenmaßnahme zum dauerhaften Handy-Konsum. Im Bett, auf der Arbeit, auf dem Weg.. es ist immer da.
Green & Gold Zarah Ziegler 6
Man versucht dabei ganz gezielt, für einen festgelegten Zeitraum, das Handy ganz auszulassen oder wegzulegen. Doch es bringt vermutlich wenig, das Handy für 2 Tage auszulassen, wenn die Nutzung danach weitergeht wie vorher.
Was ist eine langfristige Lösung?
Wie immer – die anstrengendere 😉
Wenn du deinen Handykonsum reduzieren möchtest, führt kein Weg daran vorbei: Deine Gewohnheiten zu ändern.
Besonders wichtig ist das, wenn du Kinder zuhause hast, die sich von dir abschauen, welche Handynutzung normal ist. Kinder werden nicht so, wie du es ihnen sagst, sondern so, wie du bist.
! Aufgabe
Welche Zeiten oder Räume sollten in deinem Alltag handyfrei sein? Vielleicht das Schlafzimmer? Oder die Nächte, also die Zeit zwischen 22:00 und 07:00 Uhr? Vielleicht möchtest du auch handyfreie Abendessen etablieren oder das Handy nachts in den Flugmodus bringen und es erst dem Weg zu Arbeit wieder aktivieren, sodass dein Morgen ruhig bleibt?
Finde eine (!) neue Regel, die du dir und deiner Familie zuliebe umsetzen möchtest und kommuniziere sie deutlich mit allen. Vielleicht bekommst du sogar positive Resonanz oder erlebst deine Zeit wieder intensiver, wenn du nicht ständig auf das kleine Gebimmel im Hintergrund wartest.
Bei mir persönlich ist das Schlafzimmer Sperrgebiet – hier haben alle elektrischen Geräte nichts verloren. Keine Handys, kein Laptop oder Tabelt.. ein Fernseher erst Recht nicht.
Wie sieht es bei dir aus? Ich bin gespannt, von deinen Handy-Grenzen zu hören.
Und jetzt, Facebook aus, ab zum Yoga..
Deine Zarah 🙂

Gedruckte Gutscheine!

Sie sind da! Unsere gedruckten Gutscheinkarten 🙂 Somit wird es jetzt noch schicker, einen Gutschein fürs Yoga zu verschenken.. 

Green & Gold Zarah Ziegler 7

Von nun an könnt ihr vor Ort Gutscheine auf diesen schönen Karten im Umschlag erwerben.. Wie immer in beliebiger Höhe. Aber auch die Möglichkeit, sie online zu buchen und selbst auszudrucken besteht natürlich weiterhin 😇

Valentinstag, Geburtstag, Weihnachten.. Die Karten passen zu jeder Gelegenheit. 

Wie gefallen sie dir? Du kannst die Gutscheine vor Ort erwerben, bei deinem nächsten Besuch oder nach vorheriger Anmeldung unter 0177 88 95 071. 

Eine Geschichte: Das Licht

Green & Gold Zarah Ziegler 8
Das Licht 🌔🕯️
Es war einmal ein König, er lebte mit seinen zwei Söhnen in einem prächtigen Palast hinter den Wäldern und Wiesen. Der Palast war umgeben von massiven Türmen und wassergefluteten Gräben. Der schönste Raum des Palastes war die prunkvolle Königshalle – ein Festsaal mit hohen verzierten Decken, schweren Vorhängen und großen lichtdurchströmten Fenstern.
Eines Wintermorgens rief der König seine Söhne zu sich und sprach: „Ich werde alt und es ist an der Zeit meinen Thronfolger zu bestimmen. Ich habe zwei Söhne und möchte weise wählen, wen ich auf den Thron bestelle. Also stelle ich euch eine Aufgabe: Ich gebe jedem von euch fünf Silberstücke. Ihr sollt für dieses Geld meine geliebte Königshalle bis zum Abend füllen. Womit, ist eure Sache.“
Der älteste Sohn ging davon und kam an einem Feld vorbei, wo die Arbeiter dabei waren, das Zuckerrohr zu ernten und in einer Mühle auszupressen. Das ausgepresste Zuckerrohr lag nutzlos umher.  Er dachte sich: „Das ist eine gute Gelegenheit, mit diesem nutzlosen Zeug die Halle meines Vaters zu füllen.“ Mit dem Aufseher der Arbeiter wurde er einig, und sie schafften bis zum späten Nachmittag das ausgedroschene Zuckerrohr in die Halle.
Nun ging er zu seinem Vater und bat ihm um den Thron, da er weitestgehend die Halle gefüllt hatte und das als Erster.
Der Vater aber entgegnete ihm mit erhobenem Finger und einem Kopfschütteln: „Es ist noch nicht Abend, dein Bruder hat noch eine Chance.“
Bald darauf kam auch der jüngere Sohn. Er bat darum, das ausgedroschene Zuckerrohr wieder aus der Halle zu entfernen. Er betrat die Halle nur mit einer kleinen, liebevollen Holzschatulle. Alle schauten sich fragend an, aber der Junge verbrachte überzeugt sein Werk. Er holte eine Kerze aus der Schatulle und stellte sie in mitten des Saales. Als er sie anzündete füllte sich der dunkle Raum mit Licht; bis in die letzte Ecke und Spalte! Der Saal erstrahlte in vollem Glanze.
Der König klatschte in die Hände und rief: „Du sollst mein Nachfolger sein! Dein Bruder hat fünf Silberstücke ausgegeben, um die Halle mit nutzlosem Zeug zu füllen. Du hast nicht einmal ein Silberstück gebraucht und hast sie mit Licht erfüllt. Du hast sie mit dem gefüllt, was die Menschen brauchen.“
🕯️🕯️
Es kommt sich nicht immer darauf an, wie viel etwas kostet oder wer der Erste ist. Es ist wichtig, bedacht an die Meilensteine des Lebens zu gehen, daraus gewinnst du viel mehr. 🌅
Ich wünsche dir Klarheit auf allen Wegen,
dein green & gold Team

Detox Monat Februar

Unser Themenmonat im Februar: Detox! 

Green & Gold Zarah Ziegler 9
Detox – Ein vielgenutzter Begriff. Wieso widmen wir diesem Thema gleich einen ganzen Monat?
Der Begriff Detox stammt aus dem Englischen von dem Wort detoxification und bedeutet übersetzte „Entgiftung“. Die Entgiftungskur wird auch oft mit dem Thema Abnehmen in Verbindung gebracht. Das spielt bei uns keine Rolle, denn wie du weißt, bist du genau richtig und es geht bei uns nicht um eine vermeintlich bessere Figur.
Wir benutzten den Begriff Detox um zu beschreiben, dass wir uns reinigen und lösen. Von Giften in unserem Körper, von ungesunden Angewohnheiten und von toxischen und negativen Gedanken. Wir wollen Körper und Geist frei machen von alten Belastungen.
Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine auch von mir monatlich praktizierte Praxis ist die 3-tägige Detox-Kur, bei der die Ernährung 3 Tage lang umgestellt wird. Ende Februar gebe ich einen Workshop nur zu dem Thema.
Darüber hinaus spielt Bewegung eine unheimlich wichtige Rolle, um den Körper in Schwung zu bringen und den ganzen Stoffwechsel anzuregen. Auch im Yoga gibt es dafür besonders geeignete Haltungen, mit denen die Organe angeregt werden. Genau solche Übungen praktizieren wir in den Detox Flow Stunden.
Die Haut und die Körper-Außenseite kannst du wunderbar durch Peelings und Massagen reinigen und öffnen..
Und auch deinen Geist kannst du gezielt reinigen. Indem du gezielt auf negative Einflüsse verzichtest, alte Denkmuster hinterfragst und Vergangenes loslässt.
Bei unserem ME TIME DetoxDay kombinieren wir Massage, Peeling, Detox Flow Yogastunde und Meditationen/Entspannungen, sodass ein rundum Detox-Effekt eintritt.
Auch hier auf unseren Social Media Kanälen versorgen wir dich diesen Monat immer wieder mit Infos rund um Digital Detox, besonders passende Yogahaltungen und weitere interessante Inhalte.
Du möchtest Energie tanken, deinen Körper ins Gleichgewicht bringen und wieder mehr Wohlgefühl in deiner Haut entwickeln? Dann findest du diesen Monat bei uns sicher ein passendes Angebot.
Ich freue mich auf dich!
Deine Zarah